Traumdeutung

Amulett Hamsa und sein Wert

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Hand von Fatima (Hams Guardian) ist im Osten sehr verbreitet. Das Wort "Hamsa" auf Arabisch bedeutet die Nummer fünf. Hamsa Amulett ist eine offene Handfläche mit dem Bild des Auges in der Mitte, die Menschen vor bösen Blicken und magischen Angriffen schützen soll. Es ist charakteristisch, dass im Osten viele Nationen die Herstellung eines Amuletts sich selbst und nicht ihren Nachbarn zuschreiben.

Handsymbol in verschiedenen Religionen

Die Hand von Fatima ist ein mehrwertiges Symbol, das einem Menschen hilft, Schwierigkeiten und Hindernisse auf dem Weg zu überwinden. Die Form der Handfläche des Artefakts entspricht nicht der natürlichen Struktur der Hand - sie hat zwei Daumen. Das heißt, anstelle des kleinen Fingers befindet sich der gleiche Daumen wie auf der anderen Seite.

In der Antike wurde Hamsa nicht nur von orientalischen Menschen benutzt, sondern das Symbol wurde verbreitet und verbreitet unter einigen europäischen Nationen. In christlichen Ländern gibt es zum Beispiel ein ähnliches Symbol - Gottes Hand. Die Hand hilft denen, die in der spirituellen Entwicklung verloren sind oder den irdischen Pfad verloren haben, den Pfad der Wahrheit zu leiten.

Im Islam Die Nummer fünf symbolisiert bestimmte spirituelle Richtungen:

  • Glaube;
  • Gnade;
  • Gebet;
  • post;
  • Pilgerfahrt

Die aufgeführten Kategorien bilden die Grundlage der muslimischen Religion und sind unverändert.

Im Judentum Dieses Amulett heißt "die Hand von Miriam" und symbolisiert den Pentateuch (Tora). Das Symbol erinnert die Gläubigen an ihre Verpflichtungen gegenüber dem Allmächtigen und an die Einhaltung des Glaubensglaubens. In der Praxis ist das Artefakt Schutz vor dem bösen Blick und Schaden.

Indianer Betrachten Sie das Symbol eines offenen Auges auf der Handfläche, um die Gabe des Hellsehens zu enthüllen. Inder üben Tätowierungen auf dem Körper und begleiten den Prozess des Lesens von Zaubersprüchen.

Im alten Phönizien Das Artefakt hieß Ruka Tan und galt als Symbol der Mondgöttin.

Im alten Ägypten das symbol war dem gott der fruchtbarkeit gewidmet und hieß arm atut.

Im Hinduismus Das Symbol der offenen Handfläche symbolisiert Freundlichkeit und Verweigerung von Gewalt.

Wie benutzt man das Amulett?

Es sollte nicht vergessen werden, dass Küstensymbole nur freundlichen und sympathischen Menschen helfen und das Böse und Rachsüchtige bestrafen. Achten Sie daher bei der Verwendung von Schinken auf Ihre Gedanken und Absichten und lassen Sie das innere Negativ nicht zu.

Es wird angenommen, dass einige Kategorien von Bürgern Hamsa Amulett nicht nur benötigt, sondern obligatorisch ist. Dazu gehören:

  • kleine Kinder, die empfindlich auf fremde Energie reagieren;
  • Autofahrer (im Salon auflegen);
  • Reisende (hilft, die richtige Richtung zu finden);
  • verheiratete Frauen (schützt Familie und Zuhause);
  • Menschen mit extremen Berufen (schützt vor Unfällen).

Amulett Hamsa hilft jedem, der die Hilfe höherer Mächte benötigt. Die Wirkung des Artefakts drückt sich in der wohltuenden Wirkung auf die menschliche Psyche aus - gibt Ruhe und Selbstvertrauen. Das Amulett hilft auch dabei, den richtigen Weg im Leben zu finden, weltoffen zu sein und Menschen zu vertrauen.

Manchmal kann man sich treffen zusätzliche Symbole auf dem Artefakt - Davidstern oder Kreuz, magisches Quadrat oder schriftliche Gebete. Die Schutzeigenschaften von Hamsa ergänzen den roten Faden, der um das Handgelenk gebunden ist.

In der modernen Welt wird Schinken in Form von Schmuck hergestellt, dem Edelsteine ​​hinzugefügt werden. Die Hand von Fatima kann aus Edelmetall (Gold / Silber) oder in Form von Schmuck hergestellt werden. Edelsteine ​​verleihen dem Artefakt eine gewisse Bedeutung - sie verbessern die Schutzeigenschaften aufgrund ihrer Energie.

Kürzlich gewonnen Tätowierungen auf dem Körper. In diesem Fall muss das Hamsa-Symbol auf dem Rücken, Arm oder Nacken angebracht werden. Denken Sie jedoch daran, dass der Vorgang des Tätowierens von einer rituellen Aktion mit Zaubersprüchen begleitet sein muss, da das Bild sonst nicht die magische Last trägt.

Wie man ein Artefakt trägt - Finger nach oben oder unten? Ihr Zauberassistent arbeitet in jeder Position, unabhängig von der Richtung der Finger. Das Amulett kann an sich getragen werden, es ist möglich, die Tür zu Hause zu schmücken oder Kleidung zu schmücken.

Amulett Aktivierung

Damit das im Geschäft gekaufte Artefakt funktioniert, muss es aktiviert werden. Das Aktivierungsritual ist nicht schwer durchzuführen, Sie müssen die folgenden Schritte ausführen:

1. Reinigen Sie das Artefakt unter fließendem Wasser und zeigen Sie, wie die Alien-Informationen ausgewaschen werden. Wenn Sie sich nicht vorstellen können, denken Sie einfach darüber nach.

2. Nehmen Sie das Amulett in die Hände, schließen Sie die Augen und versuchen Sie, seine Energie zu spüren. Höre auf deine inneren Gefühle.

3. Als nächstes müssen Sie das Artefakt mit folgenden Elementen weihen: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Bereiten Sie dazu die folgenden magischen Werkzeuge vor:

  • eine Kerze;
  • eine Handvoll Erde oder Salz;
  • ein Gefäß mit reinem Wasser;
  • Räucherstäbchen.

Bleib alleine im Raum, öffne das Fenster und schalte das Ritual ein.

  • Streue etwas Salz / Erde auf das Artefakt und sage: "Heilige dich durch die Kraft der Erde."
  • Dann besprenkle das Artefakt mit Wasser aus dem Gefäß und sprich: "Heilige dich mit der Kraft des Wassers."
  • Tragen Sie das Amulett über eine brennende Kerze und sagen Sie: "Ich weihe Sie mit der Kraft des Feuers."
  • Wickle das Artefakt mit Rauch vom Räucherstäbchen ein und sage: "Heilige dich mit der Kraft der Luft."

Jetzt ist Ihr Amulett mit der Kraft von vier Elementen aufgeladen und bereit für die Arbeit.

Amulettreinigung

Da das magische Artefakt negative Energie absorbieren soll, sollte es regelmäßig gereinigt werden. Dies gilt insbesondere für das Tragen von Amuletten am Körper. In der Regel reicht es aus, Hamsa mehrere Stunden lang in Salz zu halten (Sie können es eine Nacht lang stehen lassen) oder etwa eine Stunde lang unter fließendem Wasser zu spülen.

Wie oft sollte Schinken gereinigt werden? Am liebsten jeden Monat. Wenn Sie mit jemandem in Feindschaft sind, wird das Amulett jede Woche gereinigt.

Wenn das Amulett seine Unversehrtheit verliert - es ist deformiert oder bricht (Faden, Kette) - sollten Sie es loswerden. Mit Dankesworten kann man in den Boden graben, denn er hat seine Schutzfunktion erfüllt und den Schlag abbekommen.

Verlustamulett sagt auch, dass er seine Kraft erschöpft hat und nicht mehr in der Lage sein wird, den Besitzer zu beschützen. In diesem Fall danke den höheren Kräften für ihre Hilfe und kaufe ein neues Artefakt.

Sehen Sie sich das Video an: AMULETO DE NAVIDAD Cumple tus sueños, objetivos y metas. (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send