Traumdeutung

Werden Träume von Montag bis Dienstag wahr?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Antwort auf diese Frage liegt bei Ihnen. Glaube an Traumbücher oder interpretiere Träume lieber aus psychologischer Sicht. Versuchen wir herauszufinden, ob es prophetische Träume gibt: Was die Dolmetscher und Psychotherapeuten dazu sagen. Erfüllen sich Träume trotzdem von Montag bis Dienstag?

Astrologische Sicht

Astrologen glauben: Dienstag ist der Wochentag, den der Mars bevormunden wird. Dieser Planet ist nach dem Kriegsgott benannt und hat daher seine Spuren in der Traumdeutung hinterlassen. Nachtvisionen von Montag bis Dienstag sind astrologisch gesehen selten prophetisch. Aber solche Träume sind meistens negativ.

Sehr oft werden am Dienstag Träume, Bilder von Konflikten, turbulente Szenen, Streitereien zu einer Person gezogen, und die Atmosphäre ist extrem angespannt. In der Nacht zum Dienstag spritzt das Bewusstsein die gesamte angesammelte negative Energie aus. Daher sollten Sie sich nicht aufregen, wenn Sie einen schlechten Traum haben - der Geist wird von Aggressionen, Ressentiments, Unzufriedenheit mit dem sozialen Leben und negativer Energie befreit.

Astrologen raten:

  • Wenn der Schlaf von Montag bis Dienstag extrem unangenehm istSelbst ein Albtraum, dies ist ein Zeichen - es ist Zeit, Ihre Energie darauf zu richten, nützliche Dinge zu tun
  • Wenn die Nachtsicht sehr hell istDenkwürdig, "nicht loslassen", warten Sie auf wichtige Veränderungen im Leben, die auf Ihr spirituelles Wachstum abzielen
  • Die Menschen erinnern sich selten an die Träume vom Dienstag., aber wenn Sie erfolgreich sind - Sie sind von Natur aus führend, versuchen Sie, organisatorische Qualitäten in sich zu offenbaren
  • Es kommt vor, dass Sie morgens unter Tränen aufwachenDen ganzen Tag gibt es einen unangenehmen Nachgeschmack in der Seele. Um sich zu entspannen und wegzuziehen, arrangieren Sie einen Tag der Selbstliebe, wenn Sie können - bleiben Sie zu Hause, nehmen Sie ein Bad, bereiten Sie ein köstliches Abendessen zu.
  • Wenn in einem Traum über jemanden gewonnenDies bedeutet, dass es im wirklichen Leben bald eine Chance gibt, alle zu übertreffen. Verpasse es nicht

Es lohnt sich nicht, Dienstagsträumen große Bedeutung beizumessen - sie sind selten prophetisch. Aber oft liefern psychische Beschwerden. Um sich nicht an schlechte Nachtsichten zu erinnern, ändern Sie die Weckzeit auf 30 Minuten (eine halbe Stunde früher oder später aufstehen). Dies ändert die Schlafphase, in der der Wecker klingelt. Wenn Sie Glück haben, werden Sie in einer langsamen Phase aufwachen, in der Träume nicht in Erinnerung bleiben.

Meinungspsychotherapeuten

In den Schriften berühmter Psychotherapeuten heißt es: Träume - eine Widerspiegelung realer Erfahrungen, Eindrücke, Gedanken und Gefühle. All dies ist fantasievoll im menschlichen Verstand verflochten und verwandelt sich in Bilder, die in Träumen sind. Es ist bekannt, dass eine Person jede Nacht 4-5 Träume sieht. Träume sind notwendig, sie entlasten das Gehirn und lassen es ruhen. Während der Nacht wechseln die Schlafphasen von langsam zu schnell. In der schnellen Phase hat ein Mensch einen Traum. Aber erinnert sich nur, wenn Sie in diesem Moment aufwachen.

Der Körper warnt einen Menschen oft durch Träume vor etwas. Daher kann der Schlaf von Montag bis Dienstag durchaus prophetisch sein. Experimente von Wissenschaftlern bestätigen dies. Zum Beispiel:

  • Wenn Sie davon träumen, in den Abgrund zu fallen, gehen Sie zu einem Kardiologen: Solche Träume sind ein Signal des Körpers für das Vorhandensein von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Es gab ein Experiment: Ein Mensch war auf eine bestimmte Weise gefesselt und er träumte, er würde Fahrrad fahren
  • Wenn der Raum kalt ist und eine Decke in Ihren Schlaf fällt, können Sie träumen, dass Sie im Schnee sitzen.
  • Ein Mädchen träumte, sie würde in den Abgrund fallen, doch im letzten Moment streckt ein Mann ihre Hand aus, deren Gesicht sie nicht sieht. Der Traum wurde mit beneidenswerter Regelmäßigkeit wiederholt, bis sie heiratete. Dann kam der Traum zum letzten Mal und der Mann entpuppte sich als ihr Ehemann. Ein solcher Traum ist ein Spiegelbild der Angst vor Einsamkeit, die vergangen ist, als das Problem im wirklichen Leben gelöst wurde.

Das ist keine Mystik, sondern nur Psychologie. Erinnern Sie sich zumindest an Mendelejew, der von seinem berühmten Tisch geträumt hat! Der Wissenschaftler dachte viel darüber nach, und das Gehirn gab einen Hinweis. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Körper die Abwehrmechanismen durch den Schlaf aktiviert. Zum Beispiel kann ein Mädchen, das von einer Stiefmutter beleidigt wird, von einer verstorbenen Mutter träumen und ihr beibringen, wie man auf eine böse Frau reagiert. Manchmal spiegelt ein Traum die wirklichen Bedürfnisse wider. Mönche haben oft erotische Träume, die die Religion einfach erklärt: "Der Teufel versucht". Dies ist eigentlich ein Zeichen sexueller Unzufriedenheit.

Es ist wichtig zu lernen, wie man die Signale, die das Gehirn im Schlaf abgibt, richtig erkennt. Und dann werden die Traumbücher nicht benötigt - Sie lernen selbst zu verstehen, welche Träume wahr werden und welche nicht. Und der Wochentag spielt keine Rolle.

Pin
Send
Share
Send
Send